BMW Treff 2017

BMW Maxi-Scooter Jahrestreff 2017

Nach Österreich (2014), Tschechei (2015) und Südtirol (2016) zieht es uns diesmal in den Black Forest.
Im tiefsten Schwarzwald findet diesmal der BMW Maxi Scooter Treff vom Freitag 07.07.17 bis Montag den 10.07.17 statt.
Geplant sind 2 Touren, eine im Süd-Schwarzwald und eine in den Vogesen. Die beiden großen Touren am Samstag und Sonntag sind jeweils knapp 350 km lang.

Wenn der Eine oder Andere am Freitag noch etwas fahren möchte, machen wir noch eine kleine Kaiserstuhlrundfahrt, Tour beträgt ca. 40-50 km. Da es zwei Tourengebiete sind, wollen wir unsere Basis genau dazwischen aufschlagen; und zwar im Kaiserstuhl. Wer es nicht kennt: Der Kaiserstuhl ist eine kleine Weinregion in der Rheinebene zwischen dem Elsass und Südbaden. Er ist als wärmste Region in Deutschland bekannt. Die Hotels haben alle eher ländlichen Charakter. Da wir hier eine beliebte Urlaubsregion sind muss man sich um die Unterkunft rechtzeitig kümmern!!! Ich habe für den harten Kern zwei Hotels in Bischoffingen ausgesucht. Die Kapazität gerade bei Einzelzimmern ist aber begrenzt. Bei Doppelzimmern sieht es besser aus, sind aber bei Einzelbelegung entsprechen teurer.

Wer sich erst später entscheiden kann muss dann halt ein Dorf weiter untergebracht werden. Grundsätzlich ist das kein Problem. Aber, da man Abends ja noch gemütlich bei einem Viertele Badischen Wein beieinander sitzen möchte, etwas umständlich; aber da gibt es bestimmt auch eine Lösung.

Hier der Link zum Hotel:

http://koepfers-steinbuck.de/
und
http://steinbuck-stube.de/ 

Das Hotel liegt mitten in den Weinbergen. Auf der Terrasse kann man herrlich sitzen!! Die Speisekarte ist vielleicht etwas exklusiv, aber da gibt es  im Ort auch Alternativen. Baden ist ja allgemein bekannt für seine gute Küche und hat zu Recht eine guten Ruf.

Bei der Vogesentour gibt es einen noch kleinen Abstecher in ein typisch Elsässisches Dorf, sehr lohnenswert, allerdings touristisch sehr belastet. Ansonsten sehr viele Kurven und einige Pässe und Natur, Natur, Natur… Gerade die Vogesen werden sehr unterschätzt und sind lange nicht so überlaufen wie der Schwarzwald.  

Wer möchte kann ja auch länger bleiben. Der Europapark ist gleich um die Ecke und schon allein eine Reise wert. Oder man nutzt das Treffen als Einstieg in einen Motorradurlaub. Bis zu den Alpen oder Norditalien ist es nicht mehr weit.

Einen herzlichen Dank an Carsten für die Organisation und Planung.